E-Mail des Vereins: info@verkehrswacht-magdeburg.de


Eine Rettungsgasse bilden → hilft Leben zu retten


Rückblick: Landesgartenschau in Burg

               

Sehr gute verkehrliche Anbindung, Ausschil-derung, niveauvolle Rastplätze im Aus-stellungsgelände, ein erfolgreich mit der  Dauerhitze kämpfendes Team, anspruchsvolle Ideen/Umsetzung, Hinweise zur Stadtge-schichte und die gelunge Verbindung von verschiedenen Standorten in der Stadt Burg beeindruckten sehr.


Straßenverkehr im Wandel

 

Elektroantrieb im Straßenverkehr ist eine der Zukunftsvarianten.

Ein modernes Messfahrzeug überprüft den Straßenzustand.


Gegenseitige Achtung und Rücksichtnahme im Straßenverkehr
→   →   →   →   → Wichtige Information und Bitte

Die Mitglieder des Vereins Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V. bitten aus aktuellem Anlass alle  Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Straßenverkehr, stets:

  • § 1 der Straßenverkehrsordnung (… Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme …) zu beachten und umzusetzen,
  • sich anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber menschlich zu verhalten und
  • auch einmal darüber nachzudenken, welche Konsequenzen eigenes  Verhalten (positiv wie negativ) nach sich zieht und
  • zu beachten, was möglich entstandener Schaden (bei sich selbst und bei anderen Personen und Sachen) kostet bzw.
  • zu überlegen, unter welchen Voraussetzungen (falls überhaupt möglich) entstandener Schaden behoben werden kann und
  • sich so zu verhalten, wie man selbst gern behandelt werden möchte.

Menschen besitzen allgemein die Fähigkeit zu denken. Diese Fähigkeit darf in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens auch benutzt werden.

Wer zuerst mit dem Denken/Nachdenken beginnt, der/die/das hat immer den Vorteil auf der eigenen Seite.

Hinweis: Mittels “Zoom” wird Text im Foto lesbar.

Quelle: “Volksstimme Magdeburg” vom 08.05.2018


Bilder (bitte anklicken) aus unserer Arbeit

Leitbild des Vereins
Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V.

Der Verein Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V. sieht sich als Teil des Netzwerkes all derer, die sich für Verkehrssicherheit in der Landeshauptstadt Magdeburg einsetzen.

Als Mitglied des Vereins Landesverkehrswacht -Sachsen-Anhalt e.V. tragen wir aktiv zu der Erhöhung der Lebensqualität in unserer Landeshauptstadt bei.

Wir sind Ansprechpartner für die Bürger unserer Landeshauptstadt in den Belangen der Verkehrssicherheit und Verkehrsorganisation und verstehen uns als Schnittstelle zwischen Bürgern, Verwaltung und Politik.

Wesentliche Aufgaben unseres Vereins Deutsche Verkehrswacht-VerkehrswachtMagdeburg e.V. in der Landeshauptstadt Magdeburg sind:

  • die Unterstützung der verkehrserzieherischen Arbeit in Kindereinrichtungen und  Schulen;
  • die Beratung von Senioren in Fragen der täglichen Mobilität;
  • die Arbeit mit weiteren Zielgruppen;
  • die Begleitung der städtebaulichen und verkehrstechnischen Stadtentwicklung;

Wir unterstützen die Identifikation mit unserer Landeshauptstadt, indem wir Probleme aufgreifen und uns in den Lösungsprozess einbringen. Dabei werden wir alle Netzwerkpartner und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Magdeburg einbeziehen. Der Verein Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V. arbeitet politisch unabhängig.

Sich einbringen –>

im Rahmen des für sich Möglichen mitmachen –>

gemeinsam Straßenverkehr positiv verändern.

 

zuletzt geändert am 10.11.2018