Klick auf “Wir über uns” –> Zugang zu Seiten folgender Themen:

  • Netzwerk
  • Satzung
  • Mitglied werden

Jahreshauptversammlung des Vereins am 04.04.2018

Zum einjährigen Bestehen des Vereins Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V. gratuliert “Ampeli” allen Mitgliedern und Mitstreitern/Mitstreiterinnen.

Seit einem Jahr ist der Verein Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V. erfolgreich tätig. Im Jahr 2017 haben wir die Grundlagen für eine solide Vereinsarbeit geschaffen und 13 Veranstaltungen mit 233 Teilnehmern durchgeführt.

 

Zu unserer Mitgliederversammlung am 04.04.2018 konnten wir den Beigeordneten für Kommunale Angelegenheiten der Landeshauptstadt Magdeburg Herrn Platz, den Präsidenten der Landesverkehrswacht Sachsen-Anhalt Herrn Thiede, den Stadtrat Herrn Schwenke begrüßen und erhielten die Glückwünsche des Mitinitiators für unseren Verein Herrn Lothar Schirmer.

Neben Rechenschaftsbericht und Finanzbericht gab es auch die Orientierung für das Jahr 2018. Schwerpunkt wird sein, neue Mitstreiter/-rinnen für die Verkehrserziehung/-organisation in der Landeshauptstadt Magdeburg zu erreichen, um künftig insbesondere die Unterstützung der KITA-Einrichtungen bei der Verkehrserziehung gewährleisten zu können.

Gern nehmen wir die Anregung von Herrn Platz zu einem vierteljährlichem Stammtisch zu aktuellen Inhalten des Straßenverkehrs in der LH Magdeburg auf, werden die Entwicklungen im ÖPNV begleiten, die Fortschritte der Großbaustellen nicht außer Acht lassen und auch die zukunftsträchtigen verkehrstechnischen Entwicklungen bedeutender Institute und Studieneinrichtungen in unserer Stadt einbeziehen.

Sollten wir Ihr/Euer Interesse zum Mittun geweckt haben, dann einfach den Kontakt zu uns aufnehmen (siehe Impressum).

Rechenschaftsbericht des Vereins für das Jahr 2017:


Gründungsversammlung des Vereins am 15.03.2017

Wir, das sind engagierte Bürgerinnen und Bürger unterschiedlichen Alters und mit verschiedensten Berufserfahrungen, die sich verantwortungsbewusst für eine optimale Verkehrsorganisation, Verkehrserziehung, Verkehrsentwicklung und Verkehrssicherheit in der Landeshauptstadt Magdeburg einsetzen.

Zur Umsetzung von Inhalten und Projekten beziehen wir interessierte Bürger, Politik, Verwaltung, Vereine und Verbände sowie verschiedenste Institutionen in die Arbeit der Verkehrswacht ein.

Die finanziellen Mittel für unsere Arbeit werden wir aus Mitgliedsbeiträgen, Fördermitteln (Kommune, Land, Bund, Europa) und Sponsorengeldern akquirieren.

Am 15.03.2017 gründete sich der Verein neu und ist seit 01.Juni 2017 mit der Bezeichnung

              Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V. 

unter der Nr: VR 4849 im Vereinsregister beim Amtsgericht Stendal eingetragen. Die Gemeinnützigkeit unseres Vereins wurde  mit der Steuernummer 102/142/13325 vom Finanzamt in der Landeshauptstadt Magdeburg bereits anerkannt.

Mit neuem Elan, vielen Ideen, bewährten und neuen Mitstreitern, mit Unterstützung des Vereins Landesverkehrswacht Sachsen-Anhalt e.V. und eventuell auch Deiner/Ihrer künftigen Mitarbeit wird es gelingen, die Belange des Straßenverkehrs in der Landeshauptstadt  Magdeburg in seiner ganzen Vielfalt zu verbessern.

Der Anfang ist gemacht.     

Haben Sie/hast Du Interesse, mit uns gemeinsam den Straßenverkehr sicherer zu gestalten und Ihre/Deine guten Ideen für eine optimalere Verkehrsplanung an die Verantwortlichen in der Landeshauptstadt Magdeburg heranzutragen? Wir sind auch per E-Mail: info@verkehrswacht-magdeburg.de zu erreichen.

  Vorstand des Vereins                                         Deutsche Verkehrswacht-Verkehrswacht Magdeburg e.V.


Hinweis zum Versicherungsschutz (Vereinsarbeit)                                                                                               

Seit dem 01.11.2017 besteht durch die Landesregierung in Sachsen-Anhalt ein lückenloser Versicherungsschutz (unfall- und haftpflichtversichert) für Ehrenamtliche, die sich engagieren und nicht Mitglied in einem Verein sind. Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration schloss dazu (für Schadenersatz-ansprüche oder Unfall) mit den Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA) einen entsprechenden Vertrag zur Haftpflichtversicherung und mit der Ecclesia Versicherungsdienst GmbH einen Vertrag über eine Sammelunfallversicherung für Ehrenamtliche ab.

Die Inanspruchnahme erfordert keine gesonderte Anmeldung von Ehrenamtlichen, Initiativen, Gruppen oder Projekten. Bei Schadensfällen wenden sich Betroffene direkt an:

  • ÖSA Versicherungen,

Am Alten Theater 7, 39104 Magdeburg,

Telefon: (0391) 7367-112

  • Ecclesia Versicherungsdienst GmbH,

Klingenbergstraße  4,  32758 Detmold,

Telefon: (05231) 603-267


 

zuletzt geändert am 10.11.2018